Wie man sich am besten auf eine Reise auf Amerika vorbereitet…

Hallo ihr Lieben! Wie geht es euch? Jetzt könnt ihr den Blogpost auch auf Deutsch übersetzt lesen. Mein erster Post wird über das Reisen in die USA sein und wie man sich richtig darauf vorbereitet. (vor allem als jüngere Person)

Reisepass…

Das erste was ihr beachten solltet ist euer Reisepass. Ist er noch gültig? Habt ihr nur einen oder mehrere? Ist er noch ganz oder schon so beschädigt das ihr einen Neuen braucht? Wenn alles ok ist, sehr schön! Dann steht euch hier nichts mehr im Weg.

Kreditkarte …

Das zweite, worauf man achten sollte, ist die Kreditkarte. Bevor ich das erste Mal in die USA gereist bin, wusste ich schon das ich eine Kreditkarte brauchen würde. Ihr werdet dort ALLES mit Kreditkarte bezahlen. Seit einfach darauf vorbereitet! Wenn ihr zur Bank geht solltet ihr folgende Fragen klären:

    •  Wie viel Geld kannst du mit deiner Kreditkarte ausgeben? (Sie können euch normalerweise ein höheres Limit für den Zeitraum geben)

 

    •  Kann man sie problemlos in den USA verwenden ?

 

    •  Wie hoch sind die Gebühren für den Geldautomaten ?

 

  •  Wie viel kostet die Kreditkarte oder ist sie kostenlos?

Da ist auch die Möglichkeit eine Prepaidkreditkarte zu bekommen. Allerdings braucht das Geld 2 Tage bis es auf der Karte ist. Und im Notfall empfand ich diesen Zeitraum einfach als zu lange.Denkt in Ruhe drüber nach was ihr wollt. Zum Thema Bargeld: Bestellt nur ein wenig Bargeld in der Bank vor! Die Gebühren für das bestellen sind so hoch, das man sich lieber nur kleine Mengen bestellen sollte und dann vor Ort, falls wirklich nötig am Geldautomaten sein Geld holen sollte. Ich habe damals 30$ geholt, was vollkommen ausreichend ist, da man die meiste Zeit eh mit Kreditkarte zahlt. Auch würde ich sie vorher mal irgendwo testen, damit ihr wisst, dass alles funktioniert. Wenn ihr an einer deutschen Schule oder an einer deutschen Hochschule/Uni seit könnt ihr hier eine international student ID , eine Kreditkarte oder andere Angebote finden.

Flüge …

Die hier verlinkte Website soll angeblich billigere Flüge für Studenten anbieten, was sich aber bei meiner Sucher leider nicht bestätigt hat. Während meiner Suche nach dem günstigsten Flug habe ich sehr viel über diese billig Fluganbieter recherchiert. Zur Flugsuche habe ich die App Skyscanner benutzt. Und ja ich habe einen günstigen Flug von Frankfurt nach Los Angeles für 545 € gesehen und bin total begeistert gewesen. Den Flug zu dem Preis wäre richtig günstig. Also versuchte ich bei der verlinkten Website zu buchen. Aber als erstes wollten sie Geld für alle Bezahlmethoden, außer Mastercard gold und  zuzüglich Kosten für Sitzreservationen und so weiter war das gar nicht mehr billig. Ich wollte trotzdem endlich buchen, weil ich Angst hatte sonst nicht nach Amerika fliegen zu können. Als dann die Zahlungsmethode Paypal möglich war hatte ich mich schon auf meinem Paypal Account angemeldet, doch er nahm die Zahlung einfach nicht an. Ich war sauer. Dann versuchte ich es erneut aber es funktionierte einfach nicht. Ich habe nochmal mich auf verschiedenen Websiten über solche Anbieter von Billigflugwebsiten gelesen. Lasst es mich so sagen… Ich war schockiert! Mehrere Leute berichteten darüber dass entweder Geld abgebucht worden ist für Flüge wo bei der Bezahlung die Website auf einmal einen Fehler angezeigt hat oder die Tickets nicht gültig waren. Das war der ausschlaggebende Grund direkt bei der Airline zu buchen!  Ich schaute mir nochmal das Airline ranking an. Wenn man einen langen Flug hat möchte man es so gut wie möglich haben, oder?

So haben wir einen Flug für 610 € pro Person mit Turkish Airlines bekommen. Wir konnten die Sitze direkt nach der Buchung aussuchen, was super gut war, da wir gerne am Fenster sitzen wollten. Also war der Flug perfekt geplant.

Wie man am besten in die USA reinkommt (ESTA)…

Jetzt war es an der Zeit den ESTA auszufüllen. Das ist wie ein “kurzes” Reisevisa, das man in den meisten Länder für die USA braucht.

Für ESTA brauchst du…

    • Reispass

 

    • eine Kreditkarte

 

    • normal ca. 15$ pro Person

 

    • Zeit

 

Leute bitte SEIT VORSICHTIG und NEHMT EUCH ZEIT, weil sie euch nicht reinlassen werden wenn ihr diese Fragen nicht ernst nehmt! Sie meinen JEDE Frage wirklich so!

  • Ja, Ich nehme Drogen… (Warum sollte ich?)
  • Ja, Ich war am zweiten Weltkrieg beteiligt… ( Geburtsdatum ?! HAAAAAAAAAAAALLO?!)

Wir haben den ESTA Gruppenantrag für uns zusammen ausgefüllt. (So das wir zusammen durch die Securitychecks können) Ob er genehmigt ist, kannst du online nachschauen. (Unser war innerhalb von 5 Minuten bearbeitet) Hat man einen genehmigten Esta Antrag gilt dieser 2 Jahre. Allerdings sollt  man wissen das trotz Antrag die Leute am Flughafen die sind, die entgültig entscheiden ob ihr in die USA dürft oder nicht.


Wie komme ich umher ?…

Wenn ihr nach Amerika geht überlegt wie ihr hin um herkommt.

In Los Angeles musst man bekanntlich ein Auto haben. Also habe ich versucht eins zu bekommen.

Du kannst ein Auto bekommen wenn….

  1. du mindestens 21 Jahre alt bist (Ausnahmen gibt es wenige)
  2. du eine normale Kreditkarte hast
  3. du eine Menge Geld hast wenn du unter 25 bist!

 Du bezahlst Jungfahrergebühren wenn du unter 25 Jahre alt bist ! Ich habe kein gutes Angebot gefunden für ein Auto gefunden. Auch als 21 jährige Person ist es also sehr schwierig, da es einfach sehr viel Geld kostet. Zusätzlich sollte man eine normale Kreditkarte haben um sich ein Auto zu leihen zu können, da Prepaidkreditkarten nicht so beliebt bei Autovermietungen sind! Denkt auch daran das die Straßen nicht so gut sind, wie in Deutschland, es VIEL mehr Verkehr und Stau gibt und die Leute mega gestresst sind und dann fahren wie die Verrückten. Also sollte man mit Stress umgehen können um dort zu fahren! Es ist einfach anders wie in Deutschland. All diese Punkte brachten uns zu den Entschluss nicht selber zu fahren. Außerdem habe ich ja noch Freunde in LA, die uns viel begleitet würden, von daher macht das so oder so keinen Sinn. Für alle Ausflüge, die wir alleine machen würden, entschieden wir uns für Uber. Wir waren sehr nervös vor unseren ersten Fahrt, aber es hat alles super geklappt und wir haben uns sehr sicher gefühlt. Ihr könnt euch die App aus eurem App Store holen! Durch die Fahrgemeinschafts Option haben wir pro Fahrt etwa 10 – 15 $ bezahlt (kommt drauf an wie weit weg man will und wie der Verkehr ist) Also günstiger als mit dem Mietauto.

Wenn du andere Städte besuchen willst…

  1. buche einen Sitz bei Megabus
  2. nimm einen Flug
  3. nimm den Zug (lohnt sich bei San Diego)
  4. nimm eine vorbereitete Bustour

Für San Francisco hatten wir bei Megabus Plätze gebucht, weil es super günstig und einfach war. Wir haben 40 $ pro Person mit Platzreservierung gezahlt, um hin und zurück zu kommen. Die Fahrt dauerte ca 7 Stunden. (wenn ich mich richtig erinnre)

Wlan im Bus war auch vorhanden. Ein weiterer Megabus fährt nach Las Vegas, aber wenn du nach San Diego willst musst du entweder mit dem Zug oder dem Auto fahren, da es dorthin keinen Fernbus gibt.

Handys/ telefonieren in den USA

Wenn du drüber nachdenkst, in den USA dein Handy zu benutzen, oder einfach erreichbar zu seien, dann hast du folgende Optionen…

  1. kaufe eine Simkarte bei AT&T. (ich glaube die kostet 60$)
  2. kaufe ein günstiges, neues Smartphone mit Prepaidvertrag (um die 20$)
  3. Schau dir die Angebote deines Anbieters an.
  4.  Es war sehr viel Glück das unsere Freunde uns dieses Handy bei Ralphs besorgt hatten, womit wir alle nötigen Apps, anrufen und Sms’n mit ihnen schreiben konnten. Mein Handyanbieter hat gleich so teure Preise genannt das diese Option eh sofort gestorben war. Da die einzige Option laut meinen Informationen AT&T für deutsche Handys ist, dies mir aber zu teuer war, wusste ich das dann doppelt zu schätzen!. Wenn jemand da draußen noch mehr Erfahrung hat, kann er diese gerne teilen! Wir haben übrigens unsere normalen Smartphones trotzdem mitgenommen, da es super viele freie Wlan Netze gab.

Reisekrankenversicherung

Um das hier kurz zu machen: Besorgt euch eine Reisekrankenversicherung! Ihr wollt in Amerika keine Arztrechnungen übernehmen, glaubt mir! Fragt am besten bei eurer normalen Krankenkasse an ob die das haben und wie viel das kostet. Wir haben da 15€ für bezahlt.

Hier noch einmal die Checkliste:

  1. Reisepass?
  2. Kreditkarte?
  3. Flüge?
  4. ESTA/ Visa?
  5. Auto/ Uber/ öffentliche Verkehrsmittel ?
  6. Handys/ telephonieren in den USA? 
  7. Reisekrankenversicherung?

Das ist also wie man so eine besondere Reise plant!

Nehmt euch Zeit ! Der Aufwand ist es wert!

Ich hoffe ich konnte irgendwem da draußen helfen! Und auch hier nochmal Entschuldigung das der Eintrag so lang ist.

Alles Liebe.

xxx M

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s